Kelly`s Ride IV

Tanja

 

 

 

Tanja erkrankte am 09.05.2006 im Alter von 2 ½ Jahren an einer bakteriellen Hirnhautentzündung und der Folgeerkrankung Waterhouse- Friedrichsen- Syndrom.

 

Sie wurde morgens um 5:40 Uhr in die Uni-Klinik Köln eingeliefert. Dort wurde sie dann erst reanimiert, schließlich mit Antibiotika behandelt, Bluttransfusionen haben stattgefunden und sie wurde intravenös mit Kochsalzlösung durchgespült, damit möglichst viele Menningokokken - Bakterien abgetötet und heraus gespült werden konnten.

 

Zu dem Zeitpunkt sagten die Ärzte, das wir damit rechnen müßten, das Tanja den Tag bzw. die Nacht nicht überlebt. Die Ärzte haben mehrere Tage um Tanja gekämpft, und sie ins künstliche Koma gelegt, damit sie keine Schmerzen hat. Nach 21 qualvollen Tagen der Angst und des Bangens um das Leben unserer Tochter, wachte Tamara (dank ihrer großen Schwester!) aus dem Koma auf.

 

Eine Woche drauf wurde sie dann auch schon in die Kinderklinik Amsterdamerstrasse in Köln verlegt, damit man mit den Hauttransplantationen beginnen konnte, denn die Krankheiten Menningitis und Waterhouse- Friedrichsen- Syndrom haben zufolge das ganze Hautteile, Blutgefäße, Muskeln, und auch Knochen absterben oder sich verflüssigen.

 

Es wurde nicht nur Haut transplantiert, sondern auch beide Unterschenkel und Fingerglieder mußten amputiert werden, da diese schon abgestorben waren. Nach über 3 Monaten Aufenthalt in der Kinderklinik ist sie genesen.

 

Dann ist sie nach Duisburg in die Wedau- Klinik verlegt worden, da dort noch eine Hauttransplantation vorgenommen worden ist. Dort waren wir auch geschlagene 6 Wochen.

 

Und schließlich ging es dann Ende Oktober 2006 für 6 Wochen in die Reha- Klinik nach Meerbusch (hinter Düsseldorf!), damit sie lernen konnte, wie sie mit Prothesen läuft und Techniken erlernt, mit den verkürzten Fingern zu greifen oder etwas zu halten(fixieren).

 

Heute ist Tanja 5 Jahre alt und kommt mit ihrer Situation ganz gut klar. Sie läuft zwar noch nicht ausdauernd und auch noch nicht frei, aber es wird jeden Tag (Woche oder Monat :->) ein wenig besser!

Hier finden Sie uns

Initiative Kelly e.V
Lotharstr 20
52531 Übach Palenberg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

Michael Höll

Telefon 02454 / 938400

Mobil: 0177 / 7732655

E-Mail: 1.Vorstand@Initiative-Kelly-ev.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.